Semalt Expert - Zeitsparende Probleme bei 6 Arten von negativer SEO

Heutzutage werden viele Websites entwickelt, und es ist für uns schwierig geworden, zwischen White-Hat-SEO und Black-Hat-SEO zu unterscheiden . Negatives SEO ist etwas, über das Sie sich Sorgen machen sollten, da es keine sichere Strategie ist, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Es wäre nicht falsch zu sagen, dass negatives SEO viele Bedrohungen birgt und Sie die Suchmaschine verlassen können, um Ihre Website ein Leben lang zu sperren.

Hier hat Jason Adler, der Customer Success Manager von Semalt , über sechs Arten von negativer SEO gesprochen, auf die man achten sollte.

Bevor wir auf die Details des Beitrags eingehen, möchte ich Ihnen hier sagen, dass negatives SEO eine Reihe von Strategien ist, mit denen die Ränge des Konkurrenten reduziert werden, damit Ihre eigene Website in den Suchmaschinenergebnissen gute Ränge erhält. In den meisten Fällen erstellen Benutzer unnatürliche Links, veröffentlichen den Inhalt erneut und ändern den Ausblick der Website, um Probleme für den Webmaster zu verursachen. Negative SEO würde Ihren Rang nicht plötzlich senken. Stattdessen dauert es einige Zeit, bis Ihre Website aus den Suchmaschinenergebnissen verschwindet.

Verknüpfen Sie Farmen

Ein paar Spam-Links können einer Website nicht schaden. Aus diesem Grund verwenden verschiedene Personen Linkfarmen, um Links in einer signifikanten Anzahl zu generieren. Sie erhalten solche Links von miteinander verbundenen Websites und passen sie an die unangemessenen Websites an. Vor einigen Monaten verlor eine Website aufgrund der Linkfarm ihren Rang, und der Eigentümer entfernte Tausende von Links mit den Ankertexten, die von seinen Konkurrenten gepostet wurden. Es ist möglich, negative SEO-Angriffe zu verhindern. Dazu müssen Sie die Backlinks Ihrer Website erkennen und das Wachstum der Website regelmäßig überwachen.

Schaben

Beim Scraping werden Ihre Artikel von anderen Websites kopiert, und es entstehen Probleme mit doppelten Inhalten im gesamten Web. Wenn Google feststellt, dass viele Artikel denselben Text enthalten, kann dies den Rang Ihrer Website beeinträchtigen. Meistens sind die Suchmaschinen klug genug, um herauszufinden, wo die Originalartikel zuerst veröffentlicht wurden. Copyscape ist ein hervorragendes Werkzeug, um Kratzer weitgehend zu verhindern. Sie sollten die Premium-Version erhalten und einmal pro Woche Duplikate finden. Sie sollten versuchen, herauszufinden, wo Ihre Artikel veröffentlicht werden, und sie um jeden Preis entfernen lassen.

Kraftvolles Krabbeln

Es gibt Zeiten, in denen Sie unbedingt wissen möchten, wer Ihre Konkurrenten sind und wie schnell ihre Websites eingestuft werden. Es ist alles eine Frage des Krabbelns und kann einige Zeit dauern. Sie sollten Ihre Webseiten niemals gewaltsam crawlen, da dies negative Auswirkungen auf die Gesamtleistung Ihrer Website haben kann. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Website langsam funktioniert, sollten Sie sich an das Hosting-Unternehmen oder einen Webmaster wenden, um nützliche Vorschläge und Tipps zu erhalten.

Inhaltsänderung

Das Ändern, Umschreiben und Drehen von Inhalten ist keine gute Idee. Es ist eine Abkürzung und kann nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen. Der größte Teil des neu geschriebenen oder gesponnenen Inhalts wird als Spam betrachtet. Wenn Sie Black-Hat-SEO oder negatives SEO vermeiden möchten, müssen Sie unbedingt frischen Inhalt schreiben und eine Website mit hoher Autorität genießen. Sie sollten Ihren Inhalt nicht wegen Backlinks ändern, da Google Ihre Website auf eine schwarze Liste setzen kann.

Deindizierung der Site

Es ist nicht erforderlich, Ihre Website immer wieder zu deindizieren. Selbst die kleinen Änderungen in robots.txt können bleibende Eindrücke hinterlassen. Sie sollten die Links und Backlinks Ihrer Website regelmäßig überprüfen, um deren Qualität sicherzustellen. Rank Tracker ist ein gutes Tool, mit dem Sie die automatisierten Links zu Ihren Webseiten testen können. Sie können dieses Tool herunterladen und installieren, um tägliche oder wöchentliche Updates zu erhalten.

Die Website hacken

Wenn die Angreifer versuchen, Ihre persönlichen Daten zu stehlen, versuchen sie möglicherweise ihr Bestes, um Ihre Suchmaschinenoptimierung zu beeinträchtigen. All dies kann den Ruf Ihrer Website und die Platzierungen in Suchmaschinen ruinieren. Befolgen Sie daher die Tipps von Google, um alle Nutzer vor Hackern zu schützen. Negative SEO kann mit Ihrer Website durchgeführt werden, wenn Sie nicht auf den Schutz Ihrer Online-Daten achten.

mass gmail